, ,

Noch mehr Gewinner durch unsere Starthilfe & Unterstützer

Geschult, gestaltet, unterstützt – unser Verein fördert Schulteams und hilft Schüler:innen, sich zu entfalten – erneut wurden einige davon zu Gewinnern! In einer Pressemitteilung der Provinzial Nord vom 03.07.2024 heißt es: 41 Schülerzeitungsredaktionen von Grund- und weiterführenden Schulen aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern nahmen am zehnten Schülerzeitungswettbewerb der Provinzial Nord Brandkasse teil.

Was nicht dort steht:

Drei der diesjährigen Gewinner wurden vom sii-talents e.V. vor und/oder in ihrer Anfangsphase durch Workshops und Website-Entwicklung unterstützt:

Bei ihren ersten Schritten haben wir das Hoffmaenchen (1. Platz weiterführende Schulen) und die GMS-unzensiert (Sonderpreis) sowie das Umwelt-Magazin.eu (4. Platz) (sowie ausgezeichnete Teams aus den Vorjahren z.B. Weissebruecke.de) unterstützt, geschult und für sie eine Website erstellt. Zwei der diesjährigen Preisträgerteams profitierten insbesondere von Lehrkräfte-Workshops, die von der Vereinsvorständin über das IQSH durchgeführt wurden. Ein weiteres Team bestand zumindest in der Gründungsphase nur aus Schüler:innen – diese erhielten ein Rundumprogramm.

Alle hier genannten Online-Zeitungen basieren technisch und strukturell auf der vereinseigenen Online-Zeitung erkant.de – diese ist so gesehen der Master, das Projekt zum Nachmachen. erkant.de ist dreimal beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder – auf Bundesebene – ausgezeichnet worden, sowie mehrmals auf Landesebene.

Oben genannte und viele weitere Online-Schülerzeitungen erhielten ihre Website entweder gespendet und damit völlig kostenfrei, oder zu einem niedrigen NonProfit-Preis. Tatsächlich haben überwiegend Unterstützer und Fördermittelgeber des sii-talents e.V. und der Verein selbst finanziell ermöglicht, dass diese Online-Zeitungen entstehen und die Workshops, Support, etc. kostenfrei für die Teilnehmer sein konnten.

Die Workshops für Schüler:innen und Fortbildungen für Lehrkräfte basieren auf dem Media4Teens & Schools-Angebot (media4schools.de).


Der Verein würde diese Angebote gerne noch viel mehr Lehrkräften und Schüler:innen und im größeren Stil anbieten können. Denn: das sorgt nicht nur für Gewinner und Preisauszeichnungen, sondern ist digitale Bildung / Medienkompetenzförderung pur! 

Vereinsvorständin Susanne Braun-Speck sagt: “Wir bieten digitale Lernprojekte an, mit denen Zukunfts- und Medien-Kompetenzen gefördert werden können!”

Online-Zeitungen als digitale Lernprojekte ermöglichen:

  • digitale Bildung in vielen Facetten (inkl. KI / Chat-GPT);
  • das Fördern von 4K-Kompetenzen: Kollaboration, Kreativität, kritisches Denken und Kommunikation;
  • das Fordern von besonders begabten und kreativen Schüler:innen;
  • aber auch das Fördern der Schreib- sowie Lesekompetenzen – auch von DAZ-Schülern (m/w/d);
  • sowie die Vernetzung & Erfahrungsaustausch unter den Beteiligten!

Mit unserer “BNE.digital” leisten wir zudem auf mediale Art und Weise BNE (Bildung für nachhaltige Entwicklung)!

Jetzt unterstützen? Siehe Unterstützerseite mit Spenden-Infos.


Pressemitteilung der Provinzial – siehe hier